Silke Schindler, MdL
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

27.06.2017, Landtag

Schindler: “Post soll aufhören, Druck auf Gemeinden auszuüben”

Zum gestrigen Volksstimme-Bericht über mögliche Änderungen von Straßennamen erklärt die stellvertretende Vorsitzende und kommunalpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Silke Schindler:

“Die Versuche der Deutschen Post AG, Städte und Gemeinden zur Änderung von Straßennamen zu bewegen, sind ein alter Hut. Sie sind aber keine Folge der Gemeindegebietsreform. Kein Gesetz schreibt den Gemeinden vor, dass sie ihre Straßennamen ändern müssten. Wo dies trotzdem passiert, geschieht es ausschließlich in kommunaler Zuständigkeit.

(mehr …)

12.06.2017, Landtag

SPD-Fraktion führt Diskussion über Unterrichtsversorgung fort

Im Januar 2017 führte die SPD-Landtagsfraktion ein erstes Werkstattgespräch zum Thema der unzureichenden Unterrichtsversorgung in Sachsen-Anhalt durch. Bei dieser Veranstaltung legten wir einen ausfinanzierten Vorschlag für zusätzliche Lehramtsstellen vor, der in den damals laufenden Haushaltsverhandlungen auch teilweise umgesetzt werden konnte. Seitdem ist viel geschehen, aber eine tatsächliche Verbesserung der Situation an unseren Schulen oder zumindest die Einleitung wirksamer Schritte dahin ist nicht zu erkennen. Die Gründung der Volksinitiative brachte zwar Bewegung in die öffentliche Diskussion und wurde politisch breit begrüßt, aber es fehlt an gemeinsamem, abgestimmtem Handeln im Interesse der Schule in Sachsen-Anhalt.

(mehr …)

27.04.2017, Wahlkreis

Bürgersprechstunden in Wanzleben und Haldensleben

Zwei Bürgersprechstunden mit der Landtagsabgeordneten Silke Schindler (SPD) finden in den kommenden Wochen statt. Zunächst steht die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende am 8. Mai im Wanzleber Wahlkreisbüro, Markt 11, für Gespräche bereit. Zwischen 16 und 18 Uhr sind Interessierte herzlich eingeladen.

Weiterhin besteht für die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises die Möglichkeit, den persönlichen Kontakt in Haldensleben zu suchen. Eine Woche später, am 15. Mai, ist Silke Schindler zu Gast in der Kreisstadt der Börde. Von 15 – 18 Uhr findet die Sprechstunde innerhalb der ehemaligen Räumlichkeiten der Volkssolidarität, Hagenstraße 60a, statt.

Eine telefonische Anmeldung unter den Rufnummern 039209/465 25 oder 0171/70 133 22 sei wünschenswert, um allen Interessenten die Gelegenheit zu geben, ihre Probleme, Anliegen und Fragen vorzutragen. Desweiteren können Sie gerne das Kontaktformular unter der Ruprik “Kontakt” auf dieser Homepage nutzen. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

 

23.04.2017, Landtag

Katja Pähle: Ich begrüße die klaren Worte der Landtagspräsidentin

Zu der Erklärung von Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch anlässlich der Übergriffe gegen den Abgeordneten Sebastian Striegel (Grüne) und der öffentlichen Äußerungen der Abgeordneten Eva Feußner (CDU) erklärt die SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Pähle:

“Ich begrüße diese klaren Worte und die überparteiliche Haltung der Landtagspräsidentin. Wir dürfen uns an Verrohung nicht gewöhnen.

Gewalt darf niemand rechtfertigen oder kleinreden. Wer das tut, bereitet das Terrain für den nächsten Übergriff.”

13.03.2017, Wahlkreis

Minister will keine Schule schließen

Zum Forum „Die Zukunft unserer Schulen“ hatte der SPD-Ortsverein Wanzleben/Domersleben interessierte Bürger in das Kulturhaus der Sarrestadt eingeladen. Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner stellte sich den Fragen des Publikums.

(mehr …)

Suchen Sie etwas?

SPD Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion
Reformationsjubiläum 2017
8,50 Euro Mindestlohn - Unser Rezept gegen Lohndumping