Silke Schindler, MdL
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

19.09.2016, Landtag

Katja Pähle: Wenn sich Transparenz anders nicht herstellen lässt, brauchen wir ein Gesetz

Zur jüngsten Entwicklung der Diskussion um Beraterverträge der Landesregierung erklärt die Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Katja Pähle:

“Die gestern im Verkehrsausschuss des Landtages bekannt gewordene Information, dass die Landesregierung für bestimmte Verträge angeblich generelle Ausnahmen von der Unterrichtungspflicht gegenüber dem Landtag beschlossen haben soll, zeigt endgültig: Es geht nicht um Tricksereien einzelner Minister, sondern um einen institutionellen Konflikt zwischen Regierung und Parlament. Die Tatsache, dass der Beschluss zu einem Zeitpunkt gefasst worden sein soll, als die SPD gar nicht an der Regierung beteiligt war, unterstreicht zudem: Eine Zuspitzung auf einzelne Personen oder Parteien hilft uns nicht weiter.

09.09.2016, Wahlkreis

Freies WLAN rundum das Wahlkreisbüro von Silke Schindler – Freifunk macht es möglich

Wanzleben-Börde: Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag, Silke Schindler, bietet ab sofort frei-zugängliches WLAN rundum das eigene Wahlkreisbüro am Markt 11 an: Die Initiative Freifunk Magdeburg, die u.a. auch den Landkreis Börde abdeckt, macht es möglich, dass Bürgerinnen und Bürger kostenfreies WLAN nutzen können. „Da der flächenmäßige Fortschritt von frei-zugänglichen Hotspots immer weiter zunimmt, möchte auch ich als Landtagsabgeordnete meinen Anteil dazu beitragen. Vor allem die zentrale Lage direkt auf dem Wanzleber Markt bietet sich an, den Bürgerinnen und Bürgern freien Internetzugang zu gewährleisten.“, so die Landtagsabgeordnete aus Wanzleben.

(mehr …)

25.08.2016, Landtag

Pähle begrüßt Felgner-Erklärung zu Geschäftsbesorgungsvertrag mit der IB

Die SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Pähle hat die Erklärung von Wirtschaftsminister Jörg Felgner (SPD) zum Thema Geschäftsbesorgungsvertrag mit der IB begrüßt: “Für die SPD-Fraktion sind die Transparenz des Regierungshandelns und die Beteiligung des Parlaments bei Gutachterverträgen ein hohes Gut. Deshalb ist es zu begrüßen, wenn Jörg Felgner sich zu diesen Grundsätzen bekennt und klarstellt, dass er den 2013 beschrittenen Weg nicht noch einmal einschlagen würde und in allen künftigen Fällen die Abgeordneten voll einbeziehen wird. In dieser Haltung unterstützen wir ihn.”

02.08.2016, Landtag

Erklärung der Fraktionsvorsitzenden Katja Pähle

Zu den Folgen der Stendaler Wahlfälschung erklärt die Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Katja Pähle:

“Die SPD-Fraktion betrachtet die jüngste Entwicklung mit Sorge. Ich habe Herrn Landtagspräsidenten Güssau heute erneut um eine rasche und vollständige öffentliche Darlegung seiner Rolle bei den Ereignissen 2014 in Stendal gebeten und ihn eingeladen, morgen an der Sitzung der SPD-Landtagsfraktion teilzunehmen. Fest steht: Sachsen-Anhalt braucht einen Landtagspräsidenten, dessen Integrität und dessen Eintreten für die Einhaltung demokratischer Regeln außer Frage stehen.”

15.06.2016, Landtag

SPD-Landtagsfraktion: Abgeordnete und Beschäftigte lassen sich für Stammzellenspende typisieren

Aus aktuellem Anlass macht sich die SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt für
Stammzellenspenden zur Rettung von Leukämiekranken stark. Am Rande der heutigen
Fraktionssitzung im Landtag in Magdeburg ließen sich die Abgeordneten und Beschäftigten der
SPD-Landtagsfraktion, die bislang noch nicht als Spender gemeldet waren, als potentielle
Stammzellenspender registrieren.

(mehr …)

Suchen Sie etwas?

Termine

  • 07.09.2019: Oktoberfest Hötensleben
  • 15.09.2019: Landeserntedankfest/Magdeburg
  • 19.09.2019: Stadtratssitzung Wanzleben-Börde/Seehausen

SPD Sachsen-Anhalt

Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

Homepage der SPD-Bundestagsfraktion